"Remember that no matter where you are and what you face, within your heart peace is possible.”

Jack Kornfield

Dieses Zitat meines Lehrers Jack Kornfield beschreibt einen der wichtigsten Gründe, Mindfulness / Achtsamkeit dt. zu praktizieren: Dass wir immer zu seelischer Stabilität,  Ausgeglichenheit und Glück  zurückfinden können. Sogar in harten Zeiten, wenn gewohnte Bewältigungsmechanismen nicht mehr greifen. Mit Mindfulness ist unser Wohlbefinden und unsere Zufriedenheit weniger abhängig von äußeren Umständen und das hat etwas Befreiendes und Beglückendes.

Mindfulness heißt, bewusst innezuhalten und offen zu sein für das, was sich zeigt und mit größter Freundlichkeit bei den aufsteigenden Gefühlen, Gedanken und Empfindungen zu bleiben. Hierdurch beruhigt sich unser Nervensystem und entspannt sich unser Körper. Belastende Gefühle lösen sich auf und innerer Frieden und Mitgefühl kann entstehen. Auf diese behutsame und heilende Weise mit uns umzugehen, ist den meisten von uns im Laufe des Lebens abhanden gekommen. Deshalb üben wir es in der Meditation. Das erfordert Ausdauer, denn Mindfulness muss wie ein Muskel trainiert werden, doch tatsächlich können wir es alle lernen. 

mittwochs meditieren

 

Jeden Mittwoch von 18.00 bis 18.30 Uhr meditieren wir online zusammen in der Gruppe. Ich gebe kleine Einblicke in das Wesen von Mindfulness / Achtsamkeit und du kannst dich mit Gleichgesinnten über deine Meditationserfahrungen austauschen. Die Meditation wird von mir angeleitet,  findet auf Zoom statt und ist kostenlos und unverbindlich.

Gib mir Bescheid, wenn du dabei sein möchtest, dann schicke ich dir den Zoom-Link: corinna.knauff@netcologne.de

 

"Three things in human life are important: the first is to be kind; the second is to be kind; and the third is to be kind.” ​

Henry James