Corinna ist Mindfulness Meditation Teacher (Achtsamkeits- und Meditationslehrerin), Diplom-Heilpädagogin und Buchautorin. Sie wurde von führenden Meditationslehrer:innen der westlichen Welt ausgebildet: Tara Brach und Jack Kornfield. Ihre Arbeit als Meditationslehrerin beruht auf tiefen-psychologischer Sachkenntnis, der Weisheit buddhistischer Lehren und den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaften. Corinna lehrt ein breites Spektrum an Meditationstechniken wie Achtsamkeits-, Atem-, Vipassana und Mitgefühls-Meditationen, leitet Achtsamkeitstrainings, Workshops und Wochenendretreats.

Über Corinna

Corinnas Arbeit als Meditations- und Achtsamkeitslehrerin ist von ihrem persönlichen Background und von über 20 Jahren tiefer Introspektion geprägt. Ihre Eltern haben als Kinder den 2. Weltkrieg erlebt, verbunden mit Heimatverlust und der Flucht aus Ostpreussen. Ein Teil ihrer Familie wanderte nach Südafrika aus und profitierte dort von der Apartheid und der Unterdrückung der schwarzen Bevölkerung. Eine hochfrequente Psychoanalyse war Corinnas Weg mit dem belasteten familiären Erbe umzugehen. Die so begonnene Bewusstseinsarbeit führte sie zu Meditation und Achtsamkeit.

 Corinnas Angebot richtet sich vorwiegend an erfahrene Praktizierende. Ihre Vorträge und ein Teil der Meditationen wie z. B. die „Meditation am Mittwoch“ sind auch für Einsteiger:innen geeignet. Ihre eigene Meditationspraxis hält Corinna mit der regelmäßigen Teilnahme an internationalen Retreats lebendig. Sie steht im engen Austausch mit ihrer Sangha, Kolleg:innen und Mindfulness Meditation Teacher weltweit.

Corinna ist Autorin des Buches „Ich bin eine gute Mutter“, das 2009 im Campus Verlag erschienen ist und arbeitet derzeit an ihrem zweiten Buch. Sie ist verheiratet, Mutter eines Sohnes und einer Tochter und lebt in Köln.

Break the circle or go round and round.
Bob Stahl, MBSR Teacher, US

Vorbilder

"Happy teachers will change the world."

Thich Nhat Hanh, Zen Master, Vietnam

Ihre Expertise in Mindfulness /Achtsamkeit und Meditation verdankt Corinna renommierten und hochgeschätzten Lehrer:innen aus den verschiedensten Teilen der Welt. Sie stehen für in die Tat umgesetzte Weisheit, Mut und Mitgefühl und haben Corinna die spirituelle und kollektive Dimension von Achtsamkeit und Meditation nahe gebracht.

Ihre Hauptlehrer:innen und Ausbilder:innnen sind Tara Brach und Jack Kornfield. Das Fundament ihrer Achtsamkeitspraxis verdankt sie Georg Lolos und mit ihm Zen-Meister Thich Nhat Hanh.

Inspiriert ist Corinna u. a. von den Teachings von Joanna Macy (spiritual activism), Peter Levine (healing trauma), Teja Bell (qigong dharma), Kristin Neff (self compassion), Zenju Earthlyn Manuel (forgiveness), Sebene Selassie (belonging), Larry Yang (collective mindfulness) und Ruth King (mindful of race) und ihrer Mentorin Joslyn Hitter.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner